Impressum

Immobilien Scout GmbH
Invalidenstraße 65
10557 Berlin

Geschäftsführer: Ralf Weitz, Dr. Thomas Schroeter
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Tobias Hartmann
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 69108
USt-IdNr. DE 200269419
Sitz der Gesellschaft: Berlin

Weitere Hinweise
Erlaubnis nach § 34 c Abs. 1 GewO
Aufsichtsbehörde: Bezirksamt Mitte von Berlin
Abteilung Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung
Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin

Verbraucherinformation
Gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013:
Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.
Kontakt per Mail: service@immobilienscout24.de

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Informationen für gewerbliche Kunden zur Mediation
Gemäß Verordnung (EU) 2019/1150 (P2B-VO):
Im Falle einer freiwilligen außergerichtlichen Beilegung etwaiger Streitigkeiten mit einem gewerblichen Kunden sind wir bereit mit folgenden Mediationsstellen zusammenzuarbeiten:

Dr. Timothy Krüger M.A., Rechtsanwalt und Wirtschaftsmediator, schukran Rechtsanwälte & Notar, Schlüterstraße 42, 10707 Berlin
Bitkom Servicegesellschaft mbH, Albrechtstr. 10, 10117 Berlin, E-Mail: info@bitkom-service.de
Kontaktmöglichkeiten
Fragen zu Ihrer Anzeige: +49 30 24301 – 1200
Fragen zu Ihrem Profi-Paket: +49 30 24301 – 1100
Erreichbarkeit: Mo – Fr 08:00 – 18:00 Uhr
Per Fax: +49 30 24301 – 1110
Per Post: Immobilien Scout GmbH, Invalidenstraße 65, 10557 Berlin
Kontakt per Mail: service@immobilienscout24.de

Sicherheit und Technik
Postanschrift Customer Care: Immobilien Scout GmbH, Invalidenstraße 65, 10557 Berlin
Per Kontaktformular: zum Kontaktformular
Sicherheit, Phishing, etc.: service@immobilienscout24.de

Redaktion und Feedback
Immobilien Scout GmbH
– Redaktion –
Invalidenstraße 65, 10557 Berlin

Datenschutz

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person oder Nutzer“) beziehen.

1. Verantwortliche Stelle
Verantwortlichen für die Datenverarbeitung dieser Internetseite ist Immobilien Scout GmbH, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Ralf Weitz und Dr. Thomas Schroeter, Invalidenstraße 65, 10557 Berlin

E-Mail: service@immobilienscout24.de
Telefonnummer: +49 30 24301 – 1200 / -1100
Kontakt Datenschutzbeauftragter: E-Mail: is24-datenschutz@scout24.com
Im Rahmen der Verantwortlichkeit der vorgenannten Stelle gemäß Art. 26 DSGVO können Sie sich mit allen Fragen zum Datenschutz grundsätzlich stets an uns wenden. Bitte beziehen Sie sich bitte unbedingt auf diese Website, damit Ihre Anfrage richtig zugeordnet werden kann.

 

2. Allgemeine Datenerhebung
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderten Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Die Website wird über einen Webhosting-Dienst bereitgestellt.

Zudem halten wir diese Informationen maximal 7 Tage für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung vor.

Im Übrigen löschen bzw. anonymisieren wir die Nutzungsdaten einschließlich der IP-Adressen unverzüglich, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren werden, anonyme Daten dieser Art auch von uns statistisch ausgewertet.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Erbringung der Internetseite gegenüber dem Nutzer erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Dienstes und dessen ordnungsgemäße Nutzung zu gewährleisten, ohne dass dem ein überwiegendes Interesse der betroffenen Personen entgegensteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel sind kleine Grafiken, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Die Pixel senden Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Webseite, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server. Dadurch ist es uns möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dient.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Pixel auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“ für den Firefox Browser).
Weitere Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie in den folgenden Informationen über die von uns eingesetzten Tools.

4. Webanalyse, Tracking und Targeting
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO durchgeführt.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.

Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen.

a. Verwendung der Google Marketing Plattform

Wir nutzen auf unserer Website die Google Marketing Plattform, einen Webanalyse- und Werbedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Der Dienst kombiniert die Google Produkte DoubleClick Digital Marketing und die Google Analytics 360 Suite. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

Browser-Typ/-Version,
verwendetes Betriebssystem,
Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
Uhrzeit der Serveranfrage,
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zusätzlich haben wir mit Google Auftragsverarbeitungsvereinbarungen abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zusätzlich haben wir mit Google Auftragsverarbeitungsvereinbarungen abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Die Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Die über Cookies erfassten Nutzerdaten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Google Marketing Plattform finden Sie hier.

aa) Analytics 360 Suite

Im Rahmen der Analytics 360 Suite werden Informationen verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen.

ab) DoubleClick Digital Marketing

Im Rahmen von DoubleClick Digital Marketing werden Informationen erfasst und ausgewertet, um Werbeeinblendungen zu optimieren. Die eingesetzten Technologien ermöglichen uns, Sie gezielt mit individuell interessenbezogener Werbung anzusprechen. Erfasst wird zum Beispiel, für welche unserer Inhalte Sie sich interessiert haben. Anhand der Informationen können wir Ihnen auch auf Seiten Dritter Angebote anzeigen, die speziell an Ihren Interessen ausgerichtet sind, wie diese sich aus Ihrem bisherigen Nutzerverhalten ergeben. Die Erfassung und Auswertung Ihres Nutzerverhaltens erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht es uns nicht, Sie zu identifizieren.

Einstellungen zur Anzeige von interessenbezogener Werbung durch DoubleClick Digital Marketing können Sie zudem über den Anzeigeneinstellungsmanager von Google tätigen.

ac) Google Marketing Plattform Widerspruch

Sie können über die Deaktivierung aller im Cookies im Browser hinaus die Erfassung der durch Analytics 360 erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.

b. Verwendung von Google Ads

Wir nutzen auf unserer Website Google Conversion Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Der Dienst ermöglicht uns, Werbeinhalte bedarfsgerecht zu gestalten, statistisch zu erfassen, zu optimieren und auszuspielen. Um die Sichtbarkeit unseres Angebots zu gewährleisten, sind wir auf solche Werbeinhalte angewiesen.

Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, wie das Klickverhalten auf Texte und Produkte oder Interaktionen mit Videos, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren als Google Ads-Kunde die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren können.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

Googles Datenschutzinformationen finden Sie hier.

c. Verwendung von Facebook Pixel

Wir nutzen innerhalb unserer Onlineangebots das Facebook Pixel des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, im Folgenden „Facebook“). Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert, über das personenbeziehbare Daten über die Nutzung dieser Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Mit Hilfe des Facebook Pixels können wir erkennen, wie Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook reagieren, etwa wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Website führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Facebook sind und können diese fortlaufend optimieren. Mit Hilfe des Pixels ist es ferner möglich, Sie als Besucher unserer Website zu erkennen, um sie als Zielgruppe für die Anzeige von Werbung zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns auf Facebook ausgespielten Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unseren Angeboten haben, entweder, weil sie unsere Website vorher besucht haben, oder weil sie bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen.

Der Zählpixel wird auf Ihrem Endgerät geladen, wenn Sie unsere Website aufrufen oder auf eine von uns auf Facebook geschaltete Anzeige reagieren, etwa weil Sie einen enthaltenen Link auf unsere Seite anklicken. In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, so dass wir Auswertungen zu Ihrem Nutzerverhalten erhalten. Das Pixel dient nicht der persönlichen Identifizierung.

Wir haben eine Vereinbarung über die Verarbeitung im Auftrag abgeschlossen. Darin versichert Facebook die Daten im Einklang mit der DSGVO zu verarbeiten und die Betroffenenrechte zu wahren.

d. Verwendung von Optimizely

Zudem setzen wir Optimizely ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Optimizely Inc., 631 Howard Street, Suite 100 San Francisco, CA 94105, USA (im Folgenden: „Optimizely“). Dieser ermöglicht es uns A/B- und Multivarianten-Tests durchzuführen, mit denen wir sehen können, welche Version unserer Webseite den Nutzern eher gefällt. Ebenso wird durch Tracking das Nutzerverhalten statistisch erfasst und zum Zwecke der Optimierung des Angebots für Sie ausgewertet. Mittels Targeting können wir unser Angebot individuell an den Nutzer anpassen.

Zu diesen Zwecken setzt Optimizely Beacons, Pixel und Tags auf unseren Websites und Cookies auf Endgeräten der Seitenbesucher ein und kann Daten von Seitenbesuchern, wie zum Beispiel Browser-Informationen, Betriebssystem, Verweildauer auf der Seite etc., speichern. Dabei wird die IP-Adresse anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Die durch Optimizely erhobenen personenbezogenen Daten werden an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert. Optimizely beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy-Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zusätzlich haben wir mit Optimizely einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Optimizely, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung der auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten durch Optimizely jederzeit deaktivieren. Eine Anleitung hierfür finden Sie hier. Informationen zum Umgang mit Flash-Cookies und wie Sie diese verhindern finden Sie hier.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Optimizely finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

5. LinkedIn als Social Media Plug-in

Auf unserer Website sind Plugins des Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (im Folgenden: „LinkedIn“) integriert. Die LinkedIn Plugins erkennen Sie an dem weißen „in“ auf blauem Grund. Wir setzen dieses Plug-in auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

Die Einbindung des Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Shariff-Lösung sowie der sogenannten Zwei-Klick-Lösung, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Im Rahmen dieser Lösung wird mittels der Plug-ins kein direkter Kontakt vom Browser des Nutzers zu den Servern der Anbieter aufgebaut. Durch den Klick auf das jeweilige Plugin wird der Nutzer auf die Website des Anbieters weitergeleitet. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Webseiten von Dritten haben wir keinen Einfluss.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, wird keine Verbindung mit den Servern von LinkedIn aufgebaut. Wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken, werden sie auf eine Website von LinkedIn weitergeleitet. Auf dieser können Sie durch einen erneuten Klick unsere Inhalte teilen. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Websites von Dritten haben wir keinen Einfluss.

Diese Informationen werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von LinkedIn in den USA übermittelt und dort gespeichert. LinkedIn beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Durch den Aufruf der LinkedIn-Website erhält LinkedIn dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse deren Seite besucht haben und weitere Log-Daten. Zu diesen Log Daten gehören Browsertyp, Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Standort, Ihr Mobilfunkanbieter, Geräteinformationen (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Suchbegriffe und Cookie-Informationen. Des Weiteren verwendet LinkedIn Tracking- und Targeting-Tools, um die Website zu optimieren und an die Bedürfnisse der Benutzer anzupassen.

Wenn Sie den LinkedIn-Button anklicken, während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Content unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Bitte konsultieren Sie für Einzelheiten die Datenschutzerklärung von LinkedIn.

6. Kontaktformular

Bei Anfragen über unser Kontaktformular speichert der jeweils angegebene Projektpartner Ihre E-Mail-Adresse und die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. Der Projektpartner verarbeitet diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

7. Tealium Inc.

Wir verwenden auf unserer Website das Tag-Management-System „Tealium iQ“. Als Tags bezeichnet man kurze Code-Schnipsel, die dem Tracking der Aktivitäten von Besuchern auf einer Website dienen. Wir verwenden Tags, um die Nutzung unserer Website automatisiert und in Echtzeit bedarfsgerecht zu gestalten. Hierfür werden beispielsweise folgende Informationen erhoben: gesehene und geklickte Anzeigen, Artikel, Werbung, Besucherzahlen, Thema der Seite etc. Ihr pseudonymisiertes Nutzungsprofil wird ohne Ihre Einwilligung nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt, sodass Rückschluss auf Ihre Person hierdurch nicht möglich ist. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihren Besuch unserer Website werden ausschließlich in Deutschland gespeichert

8. Löschung/ Sperrung Ihrer Daten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders beschrieben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder es im Rahmen einer gesetzlichen Speicherfrist vorgesehenen ist. Danach werden die betreffenden Daten routinemäßig entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

9. Sonstige Weitergaben von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen nur in folgenden Fällen:

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung des Dienstes oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website und des Dienstes sicherzustellen sowie gegebenenfalls Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.
Gelegentlich sind wir für die Erbringung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Funktionalitäten der Internetseite auf unter Umständen außerhalb der EU bzw. des EWR ansässige, vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen, beispielsweise im Rahmen der Bearbeitung von Online-Bewerbungen. In solchen Fällen werden Informationen an diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese externen Serviceprovider werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt, und dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden. Sie werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Soweit es sich dabei um Stellen außerhalb der EU bzw. des EWR handelt, stellen wir ein angemessenes Datenschutzniveau bzw. angemessene Garantien dadurch her, dass der Datenempfänger nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert ist, oder indem wir mit dem Datenempfänger einen Vertrag auf Basis der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abschließen, die unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm abrufbar sind.
Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.
10. Auskunftsrecht / weitere Betroffenenrechte

Sie haben gem. Art. 15 DSGVO das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Bei Vorlage der jeweiligen Voraussetzungen können Ihnen ebenso die folgenden Rechte zustehen:

Widerrufsrecht: Ihnen steht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Das Recht zu, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
Recht auf Berichtigung/Vervollständigung: Ihnen steht gem. Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu.
Recht auf Löschung: Zudem können Sie gem. Art. 17 DSGVO die Löschung von Ihren personenbezogenen Daten verlangen, etwa wenn Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben ferner gem. Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen; in einem solchen Fall werden die Daten für jegliche Verarbeitung gesperrt. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen Ihnen und uns umstritten ist.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, steht Ihnen zudem gem. Art. 20 DSGVO das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern und soweit Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.
Beschwerderecht: Ihnen steht gem. Art. 77 DSGVO das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO:

Darüber hinaus können Sie jederzeit einer Datenverarbeitung aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Dies gilt jedoch lediglich in solchen Fällen, in denen wir eine Datenverarbeitung zur Erfüllung eines berechtigten Interesses von der Scout24 AG oder eines Dritten vornehmen. Falls Sie einen solchen Grund vortragen können und wir kein zwingendes, schutzwürdiges Interesse an der weiteren Verarbeitung geltend machen können, werden wir diese Daten für den jeweiligen Zweck nicht weiter verarbeiten.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sollten Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten wünschen, Ihre anderweitigen Rechte durchsetzen möchten oder Fragen zum Datenschutz bei uns haben, können Sie sich entweder postalisch oder per E-Mail an die unter Ziffer 1 genannte verantwortliche Stelle wenden. Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage, löschen wir Ihre Anfrage mit einer Frist von drei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

Sie haben ferner das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Das Angebot kann von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere, um die Funktionalitäten der Webseite weiter zu verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns aus diesem Grund vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website unter der Rubrik „Datenschutz“ abrufbar. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung.

reCAPTCHA

Nutzungsbedingungen reCAPTCHA

Datenschutzerklärung reCAPTCHA